Board   E4EC
 
Wenn Du am Betätigen und Entwickeln des Klubs teilnehmen möchtest
  Unterstützung


Zum Entwickeln und Betätigen des Klubs werden Freiwillige gesucht, die mit ihrer Erfahrung und Arbeit den Klub verbessern können.

Auf den folgenden Gebieten braucht man Hilfe:
  • Webmaster: das Aussehen der Seite ist überentsprechend, aber weitere Entwicklung und Graphik ist vonnöten und auch neue Ideen können verwirklicht werden.
  • Inhaltsredakteur: auf der Geschichten-Seite können interessante Sachen gefunden werden, die vom Internet oder aus Büchern gesammelt wurden. Wenn Du mit der Schachwelt vertraut bist, kannst Du diese Kenntnis mit den Lesern dieser Seiten teilen, damit sie sich gut vergnügen, während sie Deine Artikeln lesen. Wenn Du Dich dafür interessierst, kannst Du die Administrationsoberfläche erreichen und die Materialien dieses Gebiets redigieren.
  • Sprachenteammitglied: das Schachserver spricht mehrere Sprachen. Die Unterstützung der Sprachen wird von Teams gemacht, die aus Freiwilligen bestehen. Die damit verknüpften Aufgaben wurden auf mehrere kleineren Teile geteilt, für die und für die Bildung von neuen Teams man Hilfe leisten kann.
    Gegenwärtig arbeiten und formen sich die folgenden Teams:
    Das Deutschsprachige Team (arbeitet)
    Das Englischsprachige Team (arbeitet)
    Das Italienischsprachige Team (wird geformt)
    Das Spanischsprachige Team (wird geformt)
    Das Ungarischsprachige Team (arbeitet)
    Natürlich ist die Unterstützung von neuen Sprachen (Bildung von neuen Sprachenteams) auch möglich!
  • Schachturnierratgeber: Fern- und E-Mail-Schachexperte, der der Verwirklichung von anderen Schachturnieren behilflich sein kann und detaillierte Kenntnisse und Erfahurngen über die verschiedenen Typen von Schachturnieren besitzt.
Erwartet wird: ernste Absicht, einige Freizeit.

Geboten wird: Teamarbeit, Anerkennung.

Wenn Du glaubst, dem Betätigen des Klubs behilflich sein kannst, suche Andras Galos (Kontakt-Seite).


 
Verlinke E4EC

Ja, wir würden uns freuen, wenn du E4EC von deiner Web-Seite aus verlinkst.
Verwende dazu bitte die folgende Grafik und den folgenden Link:

LinkImage

http://www.e4ec.org/schach.html
 
Wilhelm Steinitz

SteinitzEr wurde 1836 in Prag geboren und gilt als der erste Schachweltmeister in den Jahren 1866-1894.
Er hat die Grundlagen des Stellungsspieles geschaffen und gilt deshalb als Begründer des modernen Schachs. Unbestritten hat Steinitz ein neues Kapitel der Schachgeschichte eröffnet. Wegen seiner Sorgfalt und seinem Bestreben nach einem effektivem Spiel waren seine Siege über die größten Angriffsspieler seiner Zeit (Tschigorin und Gunsberg) beinahe abzusehen. Seine Schachphilosophie wurde aber zu seinen Lebzeiten nicht gewürdigt. Die Spieler seiner Zeit haben generell wenig auf die Bauernstruktur und das Stellungsspiel geachtet, im Gegensatz zu Steinitz, der wohl diesen Aspekten eher zu viel Aufmerksamkeit schenkte.
Bei den ersten offiziellen Weltmeisterschaften, 1886 in New York und St. Louis, hat er gegen den Polen Johannes Hermann Zukertort mit 10:5 (bei 5 Remis) gewonnen und wurde damit der erste offizielle Weltmeister. Seinen Titel hat er gegen Isidor Gunsberg und zweimal gegen Michail Tschigorin verteidigt. 1894 hat er seinen Titel gegen Emanuel Lasker verloren.
Nach dem Verlust seines Titels war er in schlechter psychischer Verfassung. Die letzten Tage seines Lebens verbrachte er in einer Nervenheilanstallt in New York, wo er 1900 gestorben ist.
 
Schreibe deinen eigenen Kommentar!

Teile deine Meinung anderen Besuchern dieser Seite mit.

Dein Name:


 Kommentar absenden 

 
Werkzeuge/Aktionen

Zum Ausdrucken kannst du auf eine druckerfreundlichere Ansicht dieser Seite wechseln:

 Druckansicht sehen 


Empfehle E4EC einem Freund weiter:

 E4EC weiterempfehlen 


Hier kannst du die Zeichengröße ändern:



 Grösse ändern 

 


    Das ist eine dynamische Seite, wurde in 6 Millisekunden zubereitet.